www.csle.de
KMU Fitting: Erfolg ist planbar
KMU topfit ... mehr Erfolg für Ihre Firma
Telefon   06408 92300
Computer, Software und Service für Gewerbe und Privat.
Mit besten Referenzen ... und über 35 Jahren IT-Praxis.
 Powern für die Rheumakids: Online shoppen. Kostenlos spenden!

Erfahren Sie mehr über uns
Unsere Spendenaktion für Rheumakids: www.ironman-hilfe-kinderrheuma.de

Anerkannte
Top-Adresse

Ob Praktikant oder Azubi: freie Ausbildungsplätze in unserem comTeam Systemhaus sind immer heiß begehrt.

Foto: Preisverleihung 2013


Das sagen Kunden:

„Sie bilden über Ihren Bedarf hinaus aus und sind auch sonst an vielen Stellen sozial engagiert. Das ist einfach prima!”


Computerstudio
Lemmer & Ernst GmbH
Grünberger Weg 10
35418 Großen-Buseck

Telefon: 06408 92300
Telefax: 06408 92304
E-Mail:   info@csle.de

Wir sind für Sie da:
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt/Rückruf

Visitenkarten

Anfahrt

http://www.csle.de

Buseck, 03.09.2013

Busecker Firmen unterstützen Spendenlauf

Spendenlauf bringt 37.000 EUR für Rheuma-Kinderklinik

Die heimische Presse informiert über den Abschluss unserer 1. Spendenrunde zugunsten rheumakranker Kinder. Unser Kundenmitarbeiter und Frontmann des Projekts Christoph Selbach hat den Scheck über 36.814 Euro an Europas größte Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen überreicht.

Im September 2012 haben Yvonne und Christoph Selbach gemeinsam mit Erhard Ernst das kluge Spendenprojekt aus der Taufe gehoben, die drei sind das Herz der Aktion. Die komplette Homepage „mit allem Drum und Dran” wird von uns laufend gepflegt und öffentlichkeitswirksam optimiert. Optik Weis in Buseck unterstützt die Aktion als Hauptsponsor und hat den rheumakranken Triathleten Christoph Selbach mit perfekt angepassten Sportbrillen für die Ironman-Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen ausgestattet.

Busecker Nachrichten 26.08.2013 (PDF, 112 KB)

Gießener Allgemeine 24.08.2013 (PDF, 317 KB)

MAZ 28.08.2013 (PDF, 348 KB)

www.ironman-hilfe-kinderrheuma.de

Powern für die Rheumakids: www.ironman-hilfe-kinderrheuma.de




Herborn, 09.10.2012

Mit Rheuma beim Ironman starten

44-jähriger Dillenburger sammelt Geld für kranke Kinder

Die heimische Presse informiert in einem ausführlichen Artikel über das junge Spendenprojekt Ironman-Hilfe Kinderrheuma zugunsten der rheumakranken Kinder in Europas größter und führender Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen.

An diesem Spendenprojekt arbeiten wir vom ersten Tag an intensiv und engagiert mit. Homepage, Logo, Flyer usw. sind von uns erstellt und werden regelmäßig gepflegt, unsere Sinn für gute Küche CD ist als Benefizprodukt mit 5,- Euro Spendenanteil erhältlich uvm. Dieses bestens durchdachte Spendenprojekt ist ein Beispiel von vielen für unser soziales Engagement und wird mit Sicherheit eine Erfolgsstory.

Herborner Tageblatt 09.10.2012 (PDF, 647 KB)

www.ironman-hilfe-kinderrheuma.de

Soziales Engagement

Powern für die Rheumakids: www.ironman-hilfe-kinderrheuma.de

Kinderwelten bunter gestalten:
Spendenprojekt zugunsten
rheumakranker Kinder




Dill-Zeitung, 12.04.2009

"Kochbuch-CD" enthält mehr als 3.500 Rezepte

Neun Ausgaben nun digitalisiert
Als Christine Bittermann, Sinner Hausfrau und Multitalent, 1985 unter dem Titel "Sinn für gute Küche" eine Rezeptsammlung der deutschen Hausfrauenküche veröffentlichte, hätte sie nicht im Traum daran gedacht, dass hieraus einmal eine weltweit bekannte Bestsellerreihe entstehen könnte. Mittlerweise sind neun Sinner Kochbücher erschienen, über 375.000 Bände wurden bereits verkauft.

Nun hat ein fünfköpfiges Team in mehrmonatiger Fleißarbeit die gesamte Rezeptsammlung digitalisiert, computergerecht aufbereitet und mit einer komfortablen Software versehen. Der Haigerer Unternehmer Erhard Ernst ist Inhaber der Computerstudio Lemmer & Ernst GmbH in Buseck ...
Zeitungsartikel lesen (PDF, 535 KB)
(Quellennachweis: Dill-Zeitung vom 04.12.2009,  www.dill.de)

www.sinner-kochbuch.com
Hochgelobtes csle-Produkt:
www.sinner-kochbuch.com





RP Gießen, Pressemitteilung vom 05.09.2007

Erstmals Verbundausbildung zwischen
Regierungspräsidium und Wirtschaftsunternehmen

Regierungspräsident Wilfried Schmied händigte heute erstmals drei neuartige Berufsausbildungsverträge an junge „Verbundauszubildende” aus und schafft damit im Rahmen des Ausbildungspaktes der Hessischen Landesregierung einen Beitrag zur Verbesserung der Ausbildungssituation in Mittelhessen.

Das Projekt „Verbundausbildung” soll – so das ehrgeizige Ziel des Ausbildungspakts – in den Jahren 2007 bis 2009 hessenweit insgesamt 100 zusätzliche Ausbildungsplätze schaffen. Verbundpartner sind jeweils ein Wirtschaftsunternehmen und eine Behörde. Durch die Vermittlung der Industrie- und Handelskammern konnten Kooperationen zwischen dem Gießener Regierungspräsidium und den Unternehmen Neils & Kraft GmbH, Sommerlad GmbH und Computerstudio Lemmer & Ernst GmbH geschlossen werden.

Etwa 6 bis 12 Monate ihrer Lehrzeit, die durch das Land Hessen finanziert wird, verbringen die Azubis in der Behörde, den übrigen Teil dagegen in den ausgewählten Unternehmen. Neben allem Wissenswerten über ihre Zielberufe „Automobilkaufmann”, „Kaufmann im Einzelhandel” und „Fachinformatiker für Systemintegration” werden die jungen Berufstätigen auf diese Weise zusätzlich mit den verschiedenen Arbeitsabläufen in einer Verwaltungsbehörde vertraut gemacht - eine gute Ergänzung zur herkömmlichen Art der Berufsausbildung, wie alle Beteiligten einvernehmlich betonen. Die gewonnene Verwaltungserfahrung fließt später bereichernd in den Berufsalltag mit ein.

Auch Manfred Becker, Leiter des RP-Personaldezernates, begrüßte die neue Perspektive, die den jungen Menschen durch die neuartige Ausbildung eröffnet wird. „Ausgewählt wurden Bewerber, die trotz sehr guter Einstellungsvoraussetzungen bei den jeweiligen Verbundpartnern keinen Ausbildungsplatz erhalten konnten”, erläutert er die Auswahlkriterien der Behörde. Das Verfahren sei außerordentlich kooperativ verlaufen, wofür er sich bei den Verbundpartnern noch einmal ausdrücklich bedankte.

Auch die Geschäftsführer der Kooperationsunternehmen Michael Kraft (Firma Neils & Kraft GmbH), Frank Sommerlad (Firma Sommerlad GmbH) und Erhard Ernst (Computerstudio Lemmer & Ernst GmbH) waren bei der Übergabe der Verträge an „ihre Azubis” dabei und beglückwünschten Jochen Keller (Büdingen), Andreas Fröhlich (Gießen) und Dimitri Knoll (Pohlheim) zu ihrem Berufsstart.
(Quellennachweis Text und Fotos: Regierungspräsidium Gießen,
Pressemitteilung vom 05.09.2007,  www.rp-giessen.de)


Zum Geburtstag gab’s was für die Zukunft:
Übergabe des Ausbildungsvertrages durch
Herrn Regierungspräsidenten W. Schmied
an „unseren” Azubi, Herrn Dimitri Knoll



Engagement für zusätzliche Ausbildung:
Regierungspräsident, Geschäftsführer
und die drei neuen Verbund-Azubis
mit ihren Ausbildungsverträgen











 Lebenspraxis - Lebensberatung konkret.



Computer • Notebooks • Server • Netzwerke • Internet • Zubehör • Bürobedarf • Werkstatt • Vor-Ort-Service
IT Beratung • Planung • Programmierung • KMU Fitting • Kommunikationsdesign • Logodesign • CI • Webdesign
PC Fachhandel • Wortmann TERRA Server Computer Notebooks TFT Displays • comTeam Systemhaus Buseck


Datenschutz | Impressum | Weiterempfehlen | Kontakt | Startseite

Seit 1990 Mitglied im comTeam Systemhaus-Verbund
mit rund 3.000 IT-Profis. Bundesweit vor Ort. Für Sie.

© Computerstudio Lemmer & Ernst GmbH · Grünberger Weg 10 · 35418 Großen-Buseck
Telefon: 06408 92300 · Telefax: 06408 92304 · E-Mail: info@csle.de